Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Schlaflos, traumlos, ruhelos

Die Einen können gar nicht genug davon bekommen, die Anderen hadern regelmäßig mit ihm. Wenn es um den Schlaf geht, reichen die menschlichen Erfahrungen in Extreme. Ein Drittel unseres Lebens verbringen wir in diesem Zustand, doch jeder dritte Erwachsene leidet heute bereits unter Ein- oder Durchschlafstörungen. Die Betroffenen verlieren dadurch an Lebensqualität, sind weniger belastbar oder werden sogar ernsthaft krank. Mittlerweile kennen Forscher 88 Schlafkrankheiten und wer konstant gegen seine innere Uhr lebt, riskiert sogar Herzleiden oder Diabetes. Was ist das Geheimnis eines gesunden, erholsamen Schlafes? Welche Funktion übernehmen Träume? Können wir unsere innere Uhr manipulieren, ohne uns damit zu schaden? Wieland Backes fragt nach. Das Nachtcafé zum Thema: "Schlaflos, traumlos, ruhelos", am Freitag, den 26. November 2007 im SWR Fernsehen.

  1. 16.11.2007 22.00, SWR, Nachtcafé
  2. 17.11.2007 08.55, SWR, Nachtcafé
HTML · CSS ·