Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Arbeitskampf - Ist jedes Mittel recht?

Festgefahren, verhärtet, aussichtslos? ? Bei den Verhandlungen zwischen der Bahn und den Lokführern schienen die Worte ausgegangen zu sein. Nun wollen sich beide an einem geheimen Ort wieder an einen Tisch setzen. Zuvor war die Gewerkschaft in den bisher längsten Streik in dem seit Monaten schwelenden Tarifkonflikt getreten. In der Nacht zum Samstag war der Streik nach 62 Stunden zu Ende. Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung hat errechnet, dass die Streiks der Lokführer die Volkswirtschaft bislang insgesamt zwischen 74,8 und 112,8 Millionen Euro gekostet haben. Im Einzelhandel droht ver.di erstmals mit Streiks im Weihnachtsgeschäft. Nehmen Gewerkschaften mit ihren Streiks ihr Recht wahr oder überspannen sie den Bogen? Gehen die Forderungen einiger weniger über die Stabilität der Gesamtwirtschaft? Ist jedes Mittel im Arbeitskampf recht? Gaby Dietzen diskutiert in der PHOENIX Runde unter anderem mit Werner Simon (Hauptgeschäftsführer von PfalzMetall), Dietmar Hexel (DGB Bundesvorstand) und Friedrich Thelen (Wirtschaftsjournalist).

  1. 20.11.2007 22.15, Phönix, Phoenix Runde
  2. 21.11.2007 00.00, Phönix, Phoenix Runde
  3. 21.11.2007 09.15, Phönix, Phoenix Runde
HTML · CSS ·