Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

China und der Westen - Geschäfte statt Menschenrechte?

Die Bilder von Protesten gegen Chinas Tibet-Politik gingen um die Welt. Trotz allem: der olympische Fackellauf nach Peking ist gestartet. Und während die einen die rasant wachsende Wirtschaftskraft im Visier haben und auf Milliardengeschäfte hoffen, fordern die anderen vor allem die Einhaltung der Menschenrechte. Ist die Großmacht China zu tolerieren wie sie ist - hilft nur die vorsichtige Annäherung? Anke Plättner diskutiert in der PHOENIX Runde mit Imke Duplitzer(Degenfechterin und Olympiateilnehmerin), Frank Sieren (Asienspezialist und Bestsellerautor), Shi Ming (Publizist) und Christoph Strässer, SPD ( menschenrechtspolitischer Sprecher)

  1. 01.04.2008 22.15, Phönix, Phoenix Runde
  2. 02.04.2008 00.00, Phönix, Phoenix Runde
  3. 02.04.2008 09.15, Phönix, Phoenix Runde
HTML · CSS ·