Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Hungersnot und volle Bäuche - Wer zahlt den Preis?

Nahrung wird immer knapper und teurer - für viele Menschen ist sie inzwischen unbezahlbar. Die Preise für Mais, Reis und Weizen sind um 180% gestiegen. 850 Millionen Menschen hungern weltweit. Es trifft die Ärmsten der Armen. Erste Hungerrevolten sind die Folge. In Deutschland, dem Land mit den niedrigsten Lebensmittelpreisen in Europa, regt man sich über steigende Milch- und Butterpreise auf. Dabei steuern wir auf eine weltweite, fundmentale Ernährungskrise zu.

  1. 04.05.2008 12.03, ARD, Presseclub
  2. 04.05.2008 12.03, Phönix, Presseclub
  3. 04.05.2008 13.15, Eins Extra, Presseclub
  4. 05.05.2008 02.15, ARD, Presseclub
  5. 05.05.2008 07.15, Phönix, Presseclub
  6. 05.05.2008 08.15, Eins Extra, Presseclub
HTML · CSS ·