Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Hier irrt das Recht: Wer schützt uns vor der Justiz?

Monika de Montgazon (Justizopfer): Wegen Mordes wurde sie zu lebenslanger Haft verurteilt. 888 Tage saß die 52-Jährige im Gefängnis. Jetzt kam die überraschende Wende. Wegen erwiesener Unschuld wurde Monika de Montgazon vor wenigen Wochen freigesprochen. "Ein Urteil hat nichts mit Wahrheit zu tun, mein Leben ist hin", sagt die frühere Arzthelferin. Noch während der Untersuchungshaft verlor sie ihre Arbeit.

  1. 28.05.2008 09.35, MDR, Menschen bei Maischberger
HTML · CSS ·