Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Kinder unter Druck - Leistung um jeden Preis?

Kurz vor den Sommerferien heißt es für viele Schüler noch einmal richtig ranzuklotzen. Denn demnächst gibt es Zeugnisse. Die Noten sprechen dabei eine klare, unerbittliche Sprache: Schwarz auf Weiß reduzieren sie den Leistungsstand der Kinder auf wenige nackte Zahlen. Sie entscheiden darüber, ob im Zeitalter von PISA ein Schüler den Anforderungen der modernen Leistungsgesellschaft gewachsen ist: Entspricht ihr Wissen dem Stand ihrer Jahrgangsstufe? Wird er versetzt? Qualifizieren die Zensuren für eine höhere Schule? Viele Pädagogen und Wissenschaftler kritisieren mittlerweile den zunehmenden Druck, der dabei auf die Schüler ausgeübt wird. Sowohl von Bildungsexperten als auch von Eltern, die sich für ihren Nachwuchs bessere Startchancen erhoffen. Zählt nur noch die schulische Leistung, egal zu welchem Preis? Ist das G8-Turbogymnasium sinnvoll? Müssen bereits die Jüngsten möglichst früh gefordert und gefördert werden? Wieland Backes fragt nach.

  1. 27.06.2008 22.00, SWR, Nachtcafé
  2. 28.06.2008 12.00, SWR, Nachtcafé
HTML · CSS ·