Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Engel, Geister und Dämonen - alles Hokus-Pokus?

Hausfrauen, die mit Engeln sprechen, Geistliche, die den Teufel austreiben oder Zeitgenossen, die einen regelmäßigen Umgang mit Gespenstern pflegen. Alles Hokuspokus? Nein, behaupten die selbsternannten Experten für alles Übersinnliche und verweisen auf Umfragen, wonach die überwiegende Mehrheit der Deutschen paranormale Phänomene für durchaus möglich hält. Alles Scharlatanerie und Geldmacherei entgegnen jene, die nur an das glauben, was auch naturwissenschaftlich nachweisbar ist. Woher rührt der weit verbreitete Glaube an Spuk oder an Kontakte ins Jenseits? Brauchen wir das Übersinnliche als Gegengewicht zur rational erklärbaren, zivilisierten Welt? Wann wird die Neugier auf das Unerklärbare gefährlich?

  1. 01.08.2008 22.00, SWR, Nachtcafé
HTML · CSS ·