Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Zwischen Wahn und Wirklichkeit - die Ängste der Deutschen

Kann ich meinen Lebensstandard halten? Diese Frage treibt mehr als drei Viertel aller Deutschen um, sagen jüngste Studien. Wasser auf die Mühlen des Motivationstrainers Jürgen Höller, der meint: "Die Deutschen sind viel zu ängstlich und pessimistisch, wir brauchen ein Motivationsministerium." Er hat selbst turbulente Zeiten hinter sich - vom Star am Promi-Trainer-Himmel fiel er hinab bis zu einer Gefängnisstrafe und Millionenschulden, um sich innerhalb von vier Jahren wieder heraus zu arbeiten. Von unsicheren Zeiten besonders für den Mittelstand sprechen auch Wissenschaftler der Universität Jena. Bei Arbeitslosigkeit, Trennung oder schwerer Krankheit drohe der soziale Abstieg. Andere Wissenschaftler behaupten, viele Ängste seien nur der Unwissenheit geschuldet und daher unbegründet. Wie realistisch sind die Schreckensszenarien? Woher kommen die Diskrepanzen zwischen Angstgefühlen und Wirklichkeit? Welche Rolle spielen die Medien? Wie können die Ängste bekämpft werden?

  1. 15.09.2008 22.05, MDR, Fakt ist ...!
  2. 16.09.2008 12.30, MDR, Fakt ist ...!
  3. 16.09.2008 21.02, Eins Extra, Fakt ist ...!
HTML · CSS ·