Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Rente Ost oder West - Wer hat mehr zum Leben?

Die Rente ist zukunftssicher, sagt die Bundesregierung - aber ist sie auch ausreichend und gerecht? Fast 20 Jahre nach der deutschen Einheit bleibt die Republik beim Thema Rente in Ost und West geteilt. Dieselbe Arbeitsleistung wird in Ostdeutschland niedriger bewertet als im Westen. "Ungerecht" für viele, die ihre Lebensleistung nicht gewürdigt sehen. Das Überraschende: Die Ostdeutschen bekommen aber im Schnitt höhere Renten. Der Westen transferiert sogar jährlich 14 Mrd. Euro. Die Große Koalition wollte bis 2009 diese Rentenungleichheit aufheben. Doch nun ist dieses Projekt in weite Ferne gerückt. Denn Politiker befürchten, dass viele in den neuen Bundesländern schlechter dastehen würden als heute. Wie gerecht ist das deutsche Rentensystem? Sind die ostdeutschen Senioren die heimlichen Gewinner der Rentenungleichheit? Was verschweigen die Statistiken?

  1. 25.11.2008 21.00, RBB, Klipp und klar
  2. 26.11.2008 09.30, RBB, Klipp und klar
  3. 28.11.2008 03.50, RBB, Klipp und klar
  4. 28.11.2008 21.02, Eins Extra, Klipp und klar
  5. 29.11.2008 03.05, Eins Extra, Klipp und klar
  6. 30.11.2008 04.15, RBB, Klipp und klar
HTML · CSS ·