Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Moslems und Christen in Österreich - erfolgreiche Integration oder isoliertes Nebeneinander?

Zwei Moscheen gibt es derzeit in Österreich. Eine in Wien, 1979 mit einem 32 Meter hohen Minarett erbaut, und seit 2006 eine im Tiroler Telfs, mit einem 15 Meter hohen Minarett. Trotzdem sind vorhandene und noch gar nicht gebaute Moscheen Anlass für emotionale Auseinandersetzungen über die Bildung von "Parallelgesellschaften", über die Rolle des Islam in Österreich, über gelungene oder missglückte Integration bis zur Diskussion über die Jugendkriminalität unter Ausländern. Doch wie schaut das Zusammenleben von Moslems und Christen aus und welche Rolle spielen Glaubensfragen im Integrationsprozess? Im Anschluss an den Tatort "Der Baum der Erlösung", zu dem Felix Mitterer das Buch geschrieben hat, und einer Schauplatz-Reportage aus dem Tiroler Telfs diskutiert Ingrid Thurnher mit ihren Gästen.

  1. 04.01.2009 22.35, ORF2, im ZENTRUM
  2. 05.01.2009 03.10, ORF2, im ZENTRUM
HTML · CSS ·