Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Krankmacher Stress

Nach dem hektischen Wahnsinn im Büro schnell noch den Einkaufswagen füllen, die Kinder aus dem Hort sowie den Anzug aus der Reinigung abholen, im Turboverfahren liebevoll ein zauberhaftes Abendmenü zubereiten, um sich dann - nachdem der Nachwuchs endlich ins Kissen schnarcht - schnell noch der Steuererklärung widmen. Der aufreibende moderne Alltag stellt uns auf eine harte Probe: Ein überfrachteter Terminkalender, Angst um den Arbeitsplatz, hohe Ansprüche an sich selbst, Probleme in der Partnerschaft - All das kann Stress auslösen, mit oft verheerenden gesundheitlichen Folgen. Aber nicht jeder empfindet Stress als Belastung. Manche können nicht ohne, brauchen Hektik und Druck förmlich als Leistungssteigerer. Neueste Hirn-Studien zeigen: Die Stress-Hilfe liegt auf der Yoga-Matte: Forschungen ergaben, dass Meditation eine der besten und effektivsten Waffen gegen Stress ist. Gibt es ein Stress-Frühwarnsystem? Was genau unterscheidet den positiven vom negativen Stress? Was tun, damit die Stressfalle erst gar nicht zuschnappt? Wieland Backes fragt nach im Nachtcafé zum Thema "Krankmacher Stress".

  1. 23.01.2009 22.00, SWR, Nachtcafé
  2. 24.01.2009 12.00, SWR, Nachtcafé
  3. 16.05.2009 12.20, SWR, Nachtcafé
HTML · CSS ·