Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Millionen für Manager, Peanuts fürs Volk - Was ist ein gerechter Lohn?

Wer verdient schon, was er verdient? Die Bezahlung der Spitzen-Banker und Top-Manager ist in den letzten Jahren und Jahrzehnten gigantisch gestiegen - auch in Deutschland. Zur Begründung wurde gern auf die ebenso gigantisch gestiegene Verantwortung "in unserer globalen Welt" verwiesen, in der im Übrigen solche Millionen-Gehälter absolut üblich seien. Und wenn wir da nicht mitmachten, so die gängige Argumentation, dann würden die besten Leute eben ins Ausland gehen. Und das sei der Anfang vom Ende der boomenden deutschen Wirtschaft. Diese Argumentation wurde lange - wenn auch von vielen bloß zähneknirschend - akzeptiert. Doch nun, da die Weltwirtschaftskrise das Versagen vieler "Millionarios" in den Topetagen aufdeckt und der Staat mit unseren Steuermilliarden Feuerwehr spielen muss, wird es als absolut ungerecht empfunden, wenn weiterhin Riesen-Gehälter, Mega-Boni und Millionen-Abfindungen an "die da oben" fließen.

  1. 05.03.2009 22.15, ZDF, Maybrit Illner
  2. 06.03.2009 03.30, ZDF, Maybrit Illner
  3. 06.03.2009 17.30, Phönix, Maybrit Illner
HTML · CSS ·