Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Jobcenter-Chaos - Wahlkampf statt Arbeit?

Der Wahlkampf hat die Jobcenter erreicht. Die Unions-Bundestagsfraktion hat mit ihrem Nein zur Reform der Jobcenter deren Mitarbeiter und Hartz-IV-Empfänger gleichermaßen verunsichert. Statt sich auf die Arbeitsmarktpolitik zu konzentrieren, streiten CDU und SPD um die Neu-Organisation der Jobcenter. Ohne Einigung würden die Jobcenter, wie vor der Hartz-Reform, wieder in zwei Behörden getrennt. 6,4 Millionen Hartz-IV-Bezieher müssten erneut für das Arbeitslosengeld II zur Arbeitsagentur und für die Unterhaltskosten zum Sozialamt. Die Angestellten wären mit Kopieren der Akten anstatt mit der Vermittlung und Beratung der Arbeitslosen beschäftigt, kritisiert die Bundesagentur für Arbeit. Sie spricht sogar von einem "Gau" für Angestellte und Hartz-IV-Empfänger.

  1. 31.03.2009 21.00, RBB, Klipp & Klar
  2. 01.04.2009 09.30, RBB, Klipp & Klar
  3. 02.04.2009 03.50, RBB, Klipp & Klar
  4. 03.04.2009 21.02, Eins Extra, Klipp & Klar
  5. 04.04.2009 03.00, Eins Extra, Klipp & Klar
HTML · CSS ·