Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Mehr Staat, weniger Staat - Was rettet die Wirtschaft?

Plötzlich rufen alle nach dem Staat als Retter in der Not - und nach Konjunkturpaketen. Konnte die Privatisierung zahlreicher Branchen und Sektoren in der Vergangenheit gar nicht schnell genug gehen, so mehren sich nun die Stimmen, die den Staat zum Eintritt in kriselnde Unternehmen regelrecht drängen. Der Bankensektor, für den es einen wohlklingenden "Rettungsschirm" in Form von milliardenschweren Bürgschaften und konkreten Unternehmensbeteiligungen gibt, machte den Anfang. Folgen nun Industriekonzerne wie Opel, Schaeffler und Co.? In der Sendung macht Industriekommissar Günter Verheugen Opel wenig Hoffnung auf Unterstützung durch die EU. Verheugen betont, dass sich die Beihilfe-Regeln durch die Wirtschaftskrise nicht geändert hätten und Deutschland ohnehin Subventions-Weltmeister sei. Opel-Betriebsratschef Klaus Franz plädiert leidenschaftlich dafür, dass die realwirtschaftlichen Folgen der Finanzkrise nicht auf dem Rücken von Opel ausgetragen werden dürften.

  1. 26.04.2009 13.00, Phönix, Forum Wirtschaft
  2. 26.04.2009 22.30, Phönix, Forum Wirtschaft
HTML · CSS ·