Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Das harte Modelbusiness

Topmodel zu werden ist der Traum vieler junger Mädchen - welche Voraussetzungen braucht man, um ein solches zu werden? Welche Einstiegsmöglichkeiten gibt es und warum ist das Leben als Model viel härter, als es scheint? Rolf Schneider ist Jurymitglied bei "Germany's Next Topmodel" und kennt die Modewelt seit mehr als 30 Jahren. Gemeinsam mit Ex-Kandidatin Ira Meindl spricht der Castingdirektor über den Alltag der Mädchen und die Hintergründe des harten Modelbusiness. Die Kriminalpolizei bitte um Ihre Mithilfe: Am Mittwoch um 20.15 Uhr helfen Zuschauer in "Aktenzeichen XY...ungelöst" wieder bei der Aufklärung ungelöster Kriminalfälle. Live bei JBK berichtet Moderator Rudi Cerne, was die Mitarbeit der Zuschauer bei den heute Abend vorgestellten Fällen gebracht hat und veröffentlicht zugeschaltet aus dem XY-Studio in München die ersten Ergebnisse. Am 22. November 2007 werden die damals 83-Jährige Rentnerin Johanna Goetze und ihr Sohn Dr. Joachim Goetze in ihrem Einfamilienhaus in Herne überfallen, gefesselt und ausgeraubt - die Beute hatte einen Wert von 250.000 Euro. Durch die Sendung "Aktenzeichen XY-ungelöst" konnte ein Teil des Diebesguts sichergestellt und einige der Täter überführt werden. Von dem Haupttäter fehlt bis heute allerdings jede Spur. Gibt es neue Hinweise? "Aktenzeichen XY?ungelöst" hat den Fall heute Abend vorgestellt... Service-Thema Zähne: Alle Infos rund um Karies, Mundgeruch, Paradontitis & Co. Wie putze ich richtig? Was bringt Zahnseide und welche Zahnbürste ist empfehlenswert? Prof. Andrej Kielbassa, Leiter der Paradontologie an der Freien Universität Berlin, zeigt die richtige Pflege der Mundhygiene. Außerdem erklärt der Zahnmediziner, was beim Bleichen der Zähne zu beachten ist und wie das strahlend weiße Lächeln lange erhalten bleibt. "Am 19. Januar 2001 bin ich gestorben": Vera Riepenhoff verlor nach einem Herzstillstand ihr Gedächtnis. Seitdem hat die 47-Jährige Mühe, Menschen und Dinge wieder zu erkennen: "Mein Gehirn ist wie ein Fotoapparat ohne Film". Durch den Alltag schlägt sich die Mutter eines Sohnes mit kleinen Zetteln, die als Gedächtnisstütze und Orientierungshilfe dienen. Wie lässt es sich mit so einem Handicap leben?

  1. 06.05.2009 23.15, ZDF, Johannes B. Kerner
  2. 08.05.2009 02.20, ZDF, Johannes B. Kerner
HTML · CSS ·