Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Mehr Schein als Heiligkeit - Wie glaubwürdig ist die Kirche?

Fassungslos, enttäuscht und ratlos - so ist momentan die Gemütslage bei nicht wenigen Anhängern der katholischen Kirche. Sie sehen Papst Benedikt XVI. mittlerweile als weltfremden Kapitän des katholischen Schiffes, das schlingernd durchs Meer treibt. Auslöser waren so umstrittene Entscheidungen wie die Rehabilitation des Holocaust-Leugners und Traditionalistenbischofs Williamson oder die Exkommunikation eines 9-jährigen brasilianischen Mädchens, das nach Vergewaltigung durch ihren Stiefvater mit Zwillingen schwanger war und abgetrieben hatte. Das Echo kam prompt: Als Rückmeldung an die Kirche gab es in den ersten Wochen dieses Jahres deutlich mehr Kirchenaustritte als im Vorjahreszeitraum. Doch nicht nur die katholische, auch die evangelische Kirche musste sich der Kritik der Glaubhaftigkeit aussetzen: Ein Beispiel war die Scheidung von Landesbischöfin Margot Käßmann, die in den eigenen Reihen massive innere Spannungen auslöste. Obwohl der Glaube vielen Menschen Halt gibt, erlauben sich immer mehr ein kritisches Hinterfragen der Kirche. Sind die Dogmen noch zeitgemäß? Müsste in den Amtskirchen nicht mal ein frischer Wind von den Kanzeln wehen? Wer geht noch vorbehaltlos in die Kirche?

  1. 15.05.2009 22.00, SWR, Nachtcafé
  2. 19.05.2009 21.45, Eins Plus, Nachtcafé
  3. 21.05.2009 13.45, Eins Plus, Nachtcafé
  4. 22.05.2009 10.45, Eins Plus, Nachtcafé
  5. 23.05.2009 06.45, Eins Plus, Nachtcafé
  6. 24.05.2009 03.45, Eins Plus, Nachtcafé
  7. 25.05.2009 00.45, Eins Plus, Nachtcafé
HTML · CSS ·