Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Pulverfass Pubertät - Elternkonflikte mit Kindern können auch eine Chance sein

Blankliegende Nerven, turbulente Gefühlswelten, die Hormone spielen verrückt: Die Zeit zwischen dem 11. und 18. Lebensjahr ist für alle Beteiligten anstrengend. Die körperlichen Veränderungen wirken tief greifend auf die Psyche der Heranwachsenden. Die jugendlichen Gefühlsschwankungen wechseln zwischen Depression und Aggression, zwischen Unsicherheit und Überheblichkeit. Der Drang nach Unabhängigkeit und Selbstfindung bedeutet auch Abgrenzung gegenüber Erwachsenen.

  1. 26.05.2009 20.15, Eins Plus, leben! was Menschen bewegt
  2. 28.05.2009 16.15, Eins Plus, leben! was Menschen bewegt
  3. 29.05.2009 09.15, Eins Plus, leben! was Menschen bewegt
HTML · CSS ·