Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Deutsche und Polen - Vorurteile statt Versöhnung?

Am 1. September jährt sich zum siebzigsten Mal der Tag des Überfalls Deutschlands auf Polen. In fast jeder polnischen Familie forderte die deutsche Besatzungsherrschaft ihre Opfer. Diese Spuren sind bis heute noch in Öffentlichkeit und Politik präsent. Der Kniefall Willy Brandts und die Anerkennung der Oder-Neiße-Grenze ebneten den Weg zur Aussöhnung. Steinig wurde dieser wieder in der Diskussion um die Ostsee-Pipeline und die Benennung der Mitglieder im Stiftungsrat des Vertriebenen-Zentrums. Wie ist das Verhältnis zwischen Polen und Deutschen heute? Wie weit ist die Versöhnung mit den Nachbarn voran geschritten? Profitiert jemand von den deutsch-polnischen Verstimmungen?

  1. 01.09.2009 21.00, RBB, Klipp & Klar
  2. 02.09.2009 04.25, RBB, Klipp & Klar
  3. 02.09.2009 09.30, RBB, Klipp & Klar
  4. 04.09.2009 04.40, RBB, Klipp & Klar
  5. 04.09.2009 21.02, Eins Extra, Klipp & Klar
HTML · CSS ·