Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Eltern im Dauerstress - Was läuft schief?

Eltern im Dauerstress - Was läuft schief? Eltern wollen erfolgreich sein: in Beruf, Partnerschaft und in der Erziehung. Verunsicherte Eltern suchen mehr denn je Hilfe bei Erziehungsratgebern. Andere überschütten den Nachwuchs mit Fürsorge und Förderung in der Hoffnung auf ein glückliches und perfektes Kind. Wer da nicht mehr mithalten kann, gerät unter Druck. Erziehungsprobleme, Jobstress und finanzielle Sorgen belasten immer mehr Mütter und Väter. Viele fühlen sich überfordert und lassen es "einfach laufen". "Andere Generationen hatten auch Schwierigkeiten", ist die beruhigende Entgegnung. Jede Zeit bringt ihre eigenen Problemkinder hervor. Können wir uns diese Gelassenheit leisten? 20 Prozent der Schulabgänger werden als nicht ausbildungsreif bei der Lehrstellensuche abgelehnt. Arbeitgeber fordern von den Eltern, Tugenden wie Pünktlichkeit, Höflichkeit und Leistungsbereitschaft vorzuleben und mehr Verantwortung für ihre Kinder zu übernehmen. Woran liegt das? Ist Erziehung heute tatsächlich schwerer als je zuvor? Über die Macht der Eltern und ihre Nöte diskutiert Astrid Frohloff mit: Nadja Michael, Opernsängerin und alleinerziehende Mutter von zwei Kindern Michael Winterhoff, Kinderpsychiater und Buchautor "Immer mehr Eltern haben eine gestörte Beziehung zu ihrem Kind." Necla Kelek, Soziologin "Eine Erziehung zu Selbstständigkeit und Selbstverantwortung ist in vielen muslimischen Familien nicht vorgesehen." Heidemarie Arnhold, Arbeitskreis Neue Erziehung e.V. "Macht die Eltern nicht zu Sündenböcken! Stärkt sie in ihren Stärken."

  1. 03.09.2009 22.35, RBB, Im Palais
  2. 05.09.2009 03.05, Eins Extra, Im Palais
  3. 15.09.2009 00.45, RBB, Im Palais
HTML · CSS ·