Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Frumentia Maier: Haus des Lebens Offenburg

In Deutschland werden im Jahr rund 13.000 Minderjährige schwanger. Die Zahl ausgetragener Schwangerschaften und Schwangerschaftsabbrüche ist dabei ungefähr gleich hoch. Jede unerwünschte wie auch erwünschte Schwangerschaft stellt Minderjährige vor ernsthafte psychische und soziale Probleme, bei denen sie ein großes Maß an Unterstützung brauchen und einen erheblichen Beratungsbedarf haben. Im Vordergrund stehen Schwangerschaftskonfliktgespräche, aber auch Fragen zu Verlauf von Schwangerschaft und Geburt bzw. zum Umgang mit dem Kind. Außerdem wiegen finanzielle Überlegungen schwer bei der Frage, soll ich das Kind behalten oder nicht. Ist die Entscheidung für das Kind gefallen, fangen die Herausforderungen für die junge Mutter erst richtig an. Hier ist die Unterstützung aus dem nahen privaten Umfeld von entscheidender Bedeutung für Mutter und Kind. Was aber, wenn das soziale Umfeld selbst zu schwach ist um Hilfe zu geben? "leben!" stellt Einrichtungen vor, die in solchen Situationen helfen - auch manchmal mit überraschenden Methoden. Jacqueline Stuhler diskutiert außerdem mit ihren Gästen, warum in einer so aufgeklärten Zeit so viele minderjährige Mädchen schwanger werden und welche Wünsche und Vorstellungen junge Mädchen mit der Schwangerschaft verbinden.

  1. 27.10.2009 20.15, Eins Plus, leben! was Menschen bewegt
  2. 29.10.2009 16.15, Eins Plus, leben! was Menschen bewegt
  3. 30.10.2009 09.15, Eins Plus, leben! was Menschen bewegt
HTML · CSS ·