Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Jubeln oder jammern - Wie super ist der Osten?

Blühende Landschaften - also doch? Der Osten hat eine "in der deutschen Geschichte beispiellose Wohlstandsexplosion" erlebt. So kann man das Ergebnis von zwei umfangreichen Studien zusammenfassen, die das Ifo-Institut und die Freie Universität Berlin für die "Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft" erstellt haben. Den ostdeutschen Bundesländern geht es demnach wirtschaftlich deutlich besser als allgemein angenommen. Blühende Landschaften, von wegen! Auch 20 Jahre nach der Wiedervereinigung klagen viele Ostdeutsche über den Abstand zu den Lebensverhältnissen im Westen. Höhere Arbeitslosigkeit, geringere Löhne, starke Abwanderung und mangelndes Interesse der Bundespolitik am Osten - das sind Argumente der Einheitskritiker in den neuen Bundesländern. Wird von den Kritikern einfach übersehen, wie sehr sich die Lage im Vergleich zum Jahr 1989 verbessert hat? Wie hat sich das Leben der Menschen verändert? Was haben wir aus den Augen verloren? Was muss noch bewältigt werden? War die DDR wirklich so, wie manchmal am Stammtisch diskutiert wird oder gibt es langlebige Ost-Mythen, die dem genauen Fakten-Check nicht standhalten? Darüber diskutiert Moderatorin Ines Krüger unter anderem mit:

  1. 02.11.2009 22.05, MDR, Fakt ist ...!
  2. 03.11.2009 12.30, MDR, Fakt ist ...!
  3. 04.11.2009 08.15, Eins Extra, Fakt ist ...!
HTML · CSS ·