Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Nach Tiger-Attacke zurück in die Manege

Der Albtraum für jeden Kranken: Christian Ehret assistierte bei Operationen und behandelte zahlreiche Patienten - ohne abgeschlossenes Medizinstudium, ohne Abitur. 14 Monate lang arbeitete der 30-Jährige als falscher Arzt in einer Klinik. Er hat das deutsche Gesundheitssystem durchbrochen und es hintergangen. Durch einen anonymen Hinweis flog Ehret auf, wurde in zweiter Instanz zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt - und legte Revision ein. Wie konnte er alle hereinlegen? Und wo sind die Lücken im System? Johannes B. Kerner und Medizinjournalist Dr. Werner Bartens fühlen dem Lügen-Doktor auf den Zahn.

  1. 14.01.2010 22.20, SAT 1, Kerner
HTML · CSS ·