Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Gier, Gewalt und Glaubenskrise - das entfesselte Ego

Die Wirtschafts- und Finanzkrise ist noch lange nicht ausgestanden, da machen schon wieder Meldungen von horrenden Boni für Banker die Runde. Kaum sind die Finanzinstitute aus dem Gröbsten raus, scheinen die alten Gewohnheiten wieder einzukehren. Und die Verursacher der Krise? Kommen sie ungeschoren davon? Geht in Zeiten der Krise der allgemeine und persönliche Anstand eher verloren? Wie weit darf der Staat sich heute einmischen in die persönlichen Belange seiner Bürger? Wo sind die Grenzen zwischen den garantierten Persönlichkeitsrechten und dem Schutz der Gemeinschaft, etwa vor terroristischen Akten zu ziehen? Und wo bleibt am Ende die Moral?

  1. 25.01.2010 22.15, Phönix, Unter den Linden
  2. 26.01.2010 00.00, Phönix, Unter den Linden
  3. 26.01.2010 09.15, Phönix, Unter den Linden
HTML · CSS ·