Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Hartz IV fürs Gemeinwohl - Arbeiten zum Nulltarif?

Gemeinnützige Arbeit für Langzeitarbeitslose fordert die Spitzenkandidatin der NRW-SPD Hannelore Kraft. Deutschland zählt heute 4,9 Millionen erwerbsfähige Hartz IV-Empfänger. Viele von ihnen schaffen den Weg zurück in den Job jedoch nicht mehr, seien nicht mehr integrierbar, so Kraft. Schuld seien unter anderem die fehlende Berufsausbildung oder Krankheit. Aber ist es überhaupt möglich, einen Arbeitsmarkt für das Gemeinwohl aufzubauen? Anne Gesthuysen diskutiert in der PHOENIX RUNDE mit Elke Hannack (Verdi-Vorstandsmitglied), Martin Behrsing (Sprecher des Erwerbslosen-Forums Deutschland) Pascal Kober (Sozialexperte der FDP-Bundestagsfraktion) und Werner Eichhorst (Arbeitsmarktexperte)

  1. 11.03.2010 22.15, Phönix, Phoenix Runde
  2. 12.03.2010 00.00, Phönix, Phoenix Runde
  3. 12.03.2010 09.15, Phönix, Phoenix Runde
HTML · CSS ·