Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Rollentausch - Mein zweites Leben

Einmal ein ganz anderer sein, zeigen, was noch alles in einem steckt. Davon träumt jeder einmal. Aber den Mut zum Rollenwechsel haben die wenigsten. Denn einfach ist es nicht, aus der eigenen Haut zu kommen. Frank Plasberg spricht mit seinen Gästen über ersehnte und erzwungene Rollenwechsel und die Schwierigkeiten, den richtigen Platz im Leben zu finden. Schauspieler Armin Rohde fand erst mit 25 zu seinem Traumberuf. Nach dem Schulabbruch schlug er sich jahrelang mit Gelegenheitsjobs durch, dann erst fand er den Weg auf die Schauspielschule. Sven Hannawald machte sein Sieg bei der Vierschanzentournee zur Skisprunglegende. Glücklich wurde er dennoch nicht. Heute, fünf Jahre nach dem Ausstieg aus dem Spitzensport, sucht er noch immer nach einem neuen Ziel für sein Leben. Stefan Schubert führte acht Jahre lang ein Doppelleben als braver Polizist und als gewalttätiger Fußball-Hooligan. Als er aufflog, war es vorbei mit dem Polizeiberuf, aber auch mit den Fußball-Krawallen. Inzwischen führt er ein bürgerlich-friedliches Leben und möchte keine seiner Erfahrungen missen. Balian Buschbaum war einmal die erfolgreiche Stabhochspringerin Yvonne Buschbaum. 26 Jahre lang lebte er als Mann im falschen Frauenkörper. Dann entschloss er sich zur geschlechtsangleichenden Therapie, um auch äußerlich zum Mann zu werden. Eigentlich wollte Nicole Mtawa nur Entwicklungshelferin sein. Dann begegnete sie in Tansania dem kriminellen und drogensüchtigen Juma. Sie verliebte sich in ihn und half ihm, aus dem Sumpf von Drogen und Verbrechen herauszukommen - heute sind sie ein glückliches Ehepaar.

  1. 02.04.2010 21.45, WDR, plasberg persönlich
  2. 04.04.2010 08.05, WDR, plasberg persönlich
HTML · CSS ·