Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

"Du sollst nicht lügen!"

Der Abenteurer und Menschenrechtsaktivist Rüdiger Nehberg wird Anfang Mai 75 Jahre alt. Grund genug, um auf ein außergewöhnliches und spektakuläres Leben zurückzublicken. Seine Expeditionen bleiben unvergessen: Bei der Aktion "The Tree" überquerte er den Atlantik auf einem aus einer 350 Jahre alten Tanne bestehenden Floß. Nur wenige Jahre später ließ er sich von einem Hubschrauber aus 50 Metern und ohne jegliche Ausrüstung in den brasilianischen Urwald abseilen, um den Regenwald mit all seinen Gefahren zu bezwingen. Mit Erfolg! Doch nicht immer hatten seine Expeditionen ein glückliches Ende. Bei einer Fahrt auf dem Blauen Nil wurden Nehberg und sein Team von Einheimischen überfallen. Sein Freund und Kameramann Michael Teichmann starb bei diesem bewaffneten Raubüberfall. Die gefährlichen Reisen werden langsam weniger, aber der Kampf für die Menschenrechte geht weiter. Meist an seiner Seite ist heute Ehefrau Annette Nehberg-Weber, die er erst im vergangen Jahr heiratete. Gemeinsam gründeten sie den Verein TARGET, der gegen die grausame Praxis der Genitalverstümmelung bei Frauen in Äthiopien kämpft.

  1. 28.04.2010 23.50, ZDF, Markus Lanz
  2. 30.04.2010 02.10, ZDF, Markus Lanz
HTML · CSS ·