Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Aufklärung im Mordfall Buback?

Aufklärung im Mordfall Buback? Der Anschlag auf den Generalbundesanwalt Siegfried Buback und seine beiden Begleiter im April 1977 gehört zu den dunkelsten Kapiteln der deutschen Nachkriegsgeschichte. Immer noch ist die Täterfrage ungeklärt. Im April 2010 - 33 Jahre nach dem Anschlag - hat die Bundesanwaltschaft Anklage gegen Verena Becker erhoben. Der Vorwurf: Sie soll mit weiteren Terroristen Siegfried Buback und seine beiden Begleiter heimtückisch und aus niedrigen Beweggründen ermordet haben. Aus jetzt einsehbaren Akten geht hervor, in welcher Form Verena Becker an dem Anschlag beteiligt gewesen sein soll. Markus Lanz begrüßt zu diesem Thema heute Prof. Michael Buback, Sohn des getöteten Generalbundesanwalt Siegfried Buback sowie seinen Anwalt Dr. Ulrich Endres. Außerdem zu Gast: Stefan Aust, Journalist und Autor des Buches "Der Baader-Meinhof-Komplex". 40 Jahre Samenspende in Deutschland Über 100.000 Menschen wurden in den vergangenen 40 Jahren in Deutschland durch eine Samenspende gezeugt. Die meisten von ihnen ahnen gar nicht, dass ihr Vater nicht ihr Erzeuger ist. Anna Wagner erfuhr mit 25 Jahren, dass sie Nachkomme einer Samenspende ist - seit dem leidet sie darunter, dass ihr 50 Prozent der genetischen Herkunft unbekannt ist - und sucht ihren Erzeuger. Außerdem zu Gast: Gynäkologe und Reproduktionsmediziner Prof. Thomas Katzorke, die Familientherapeutin Dr. Petra Thorn und Carsten Uhr, der offen über seine Nebentätigkeit spricht.

  1. 19.05.2010 23.30, ZDF, Markus Lanz
  2. 21.05.2010 02.40, ZDF, Markus Lanz
HTML · CSS ·