Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Ehegeheimnisse

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich in der Liebe so einiges verändert. Immer weniger Paare gehen den Bund fürs Leben ein und im Gegenzug dazu werden immer mehr Ehen geschieden. Was hält die Liebe auf Dauer aufrecht, welche Hindernisse kann sie überwinden und wann sollte man besser getrennte Wege gehen? In "Stöckl am Samstag" kommen am 29. Mai um 16.00 Uhr in ORF 2 die wahren Experten für die Ehe zu Wort - Ehepaare selbst. Sie verraten Barbara Stöckl ihre "Ehegeheimnisse". Vom Theaterkollegen zum Lebenspartner - 44 Ehejahre verbinden das Schauspielerehepaar Erwin Strahl und Waltraut Haas: Sie sind Österreichs Vorzeigeehepaar schlechthin - das Schauspielerehepaar Waltraut Haas und Erwin Strahl. Das Leben der beiden wurde fast durchgehend von den Medien dokumentiert. 1966 konnte durch den Film "00 Sex am Wolfgangsee", der ihre Hochzeit zeigt, ganz Österreich am Beginn ihrer Liebe teilhaben. Geheiratet wurde schnell, davor gab es jedoch fast 20 Jahre Anlaufzeit. "Ich dachte mir: Das ist so ein fescher Mann. Der bleibt mir nicht!" erzählt die Schauspielerin und Sängerin. Erwin Strahl erinnert sich hingegen an die vergeblichen Versuche, seine Angebetete zu erobern: "Ich habe mich sofort in sie verliebt. Sie hat auch mit mir kokettiert, aber versetzt hat sie mich trotzdem!" In "Stöckl am Samstag" geben die beiden Einblicke in ihren Ehealltag und erzählen vom schweren Schicksalsschlag, der sie noch mehr zusammengeschweißt hat. Harald und Ingeborg Serafin feiern ihren 29. Hochzeitstag: "Sie ist die Liebe meines Lebens und das bis heute!" schwärmt Harald Serafin über seine "Mausi", wie er Ingeborg liebevoll nennt. "Unerschütterlich hat sie mit mir Höhen und Tiefen durchwandert. Nie werde ich vergessen, wie sehr sie mir vor, während und nach der Krebsoperation beigestanden hat." In "Stöckl am Samstag" erzählen der Mörbisch-Intendant und seine Gattin von ihrer schicksalshaften Begegnung im Café Sacher, die die beiden zusammengeführt hat. Ingeborg Serafin weiß noch genau, mit welchen Worten er sie damals angesprochen hat. "Ich wusste damals nicht einmal, wer er war. Aber ich glaube, das hat ihn angespornt", sagt sie. In der Sendung feiert das Ehepaar seinen 29. Hochzeitstag. Was ihre lange Ehe ausmacht und wie sich die Liebe der beiden mit den Jahren verändert hat, erzählen sie bei Barbara Stöckl. Manfred Ainedter - Ehetipps vom Scheidungsanwalt: "Ist die Liebe einmal passé, kennt die Bösartigkeit oft keine Grenzen mehr und unglaublich viel Energie wird in die süße Rache investiert", weiß Manfred Ainedter aus seiner langjährigen Erfahrung als Scheidungsanwalt zu berichten. In seinem Buch "Ein Fall für zwei" gibt er jetzt Tipps fürs Eheglück und räumt mit falschen Illusionen über den Bund fürs Leben auf: "Sie macht von sich aus nicht glücklich, sondern sie hilft, das Glück, das Sie mit dem Partner aufgebaut haben und weiter entwickeln wollen, zu verwalten und zu stabilisieren." Bei Barbara Stöckl erklärt er, welche Zutaten eine Ehe beständig machen, und verrät das eine oder andere seiner eigenen Ehegeheimnisse.

  1. 29.05.2010 16.00, ORF2, Stöckl am Samstag
  2. 01.06.2010 10.15, 3SAT, Stöckl am Samstag
HTML · CSS ·