Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Frauen an die Macht - Aber wo bleiben die Jungs?

Es wird Ihnen alles geboten und sie geben alles - Frauenpower ist groß geschrieben. Doch Fakt ist: Die meisten Frauen kommen trotzdem nicht weiter. Weibliche Nachwuchskräfte sind in der Führungsetage noch immer schlecht vertreten. Wie unter einer gläsernen Decke werden Frauen offenbar von Macht und Einfluss abgehalten. Deswegen gibt es Gleichstellung und Quote. 'Es reicht', finden jetzt die Männer und melden eigene Bedürfnisse an. Denn die werden schon im Erziehungs- und Bildungssystem viel zu wenig berücksichtigt. Kein Wunder, so Experten: Kindergärten werden von Frauen dominiert, die pure Mädchenerziehung machen. In der Schule werden Jungen immer schlechter. Damit der Zug für Jungs und Mädchen in die chancengleiche Richtung fährt, sollte der Blick für die Entwicklung von beiden Geschlechtern geschärft werden. Jacqueline Stuhler und Jon Christoph Berndt diskutieren deshalb mit Experten, Männern und Frauen, die um das echte Miteinander ringen.

  1. 01.06.2010 20.15, Eins Plus, leben! was Menschen bewegt
  2. 02.06.2010 18.45, Eins Plus, leben! was Menschen bewegt
  3. 03.06.2010 12.15, Eins Plus, leben! was Menschen bewegt
HTML · CSS ·