Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Selbstverteidigung oder Staatsterror - Darf Israel alles?

Nach dem Angriff auf die sogenannte Friedensflotte in internationalen Gewässern mit neun toten Aktivisten gehen die Emotionen hoch: Israel spricht von "Selbstverteidigung gegen eine Armada des Hasses" und muss sich von seinen Gegnern dafür "Staatsterrorismus" vorwerfen lassen. Die Aktion hat dazu geführt, dass Israel zunehmend international isoliert ist. Bisherige Verbündete wie die Türkei wenden sich ab, die UNO verlangt nachdrücklich eine lückenlose Aufklärung des blutigen Vorfalls und die Aufhebung der Blockade des Gazastreifens. Am Wochenende sind in vielen Ländern große Protestaktionen gegen Israel geplant. Darf Israel alles? Darüber diskutieren am Sonntag, dem 6. Juni 2010, um 22.00 Uhr in ORF 2 bei Ingrid Thurnher "im ZENTRUM"

  1. 06.06.2010 22.00, ORF2, im ZENTRUM
  2. 07.06.2010 05.00, ORF2, im ZENTRUM
HTML · CSS ·