Springe zu: Hauptmenue, Stichwörter nach Anfangsbuchstaben.

Ostmark, D-Mark, Euro - Und was kommt jetzt?

Millionen Deutsche haben Angst um ihr Geld. Immer mehr flüchten aus der Währung in Sachwerte und fragen sich: Lieber schnell noch die Wohnung renovieren, vielleicht ein Stück Land kaufen oder ins neue Auto investieren? Fakt ist, der Glaube an den Euro ist bei vielen erschüttert. Jeden Tag kommen neue Hiobsbotschaften - Griechenland pleite, Spanien und Italien in Schwierigkeiten, Irland in der Rezession. Einige Wirtschaftsexperten raten schon: Zurück zur D-Mark! Für die Ostdeutschen wäre das dann die dritte Währungs-umstellung in zwei Jahrzehnten. Würde das uns wirklich helfen? Wären Sparbuch, Lohn oder Rente dann gesichert? Was kommt auf uns zu, wenn Deutschland weiter der Zahlmeister für Länder ist, die ihre Finanzen nicht im Griff haben? Ist der politische Wille in der Europäischen Union ökonomisch nicht durchsetzbar? Darüber diskutiert Moderatorin Ines Krüger in "Fakt ist ?!" mit: - Jens Bullerjahn, SPD, Finanzminister von Sachsen-Anhalt - Prof. Dr. Georg Milbradt, ehemaliger sächsischer Ministerpräsident - Prof. Dr. Wilhelm Nölling, früherer Finanzsenator in Hamburg und Mitglied des Zentralbankrates der Deutschen Bundesbank - Frank Lehmann, Börsenspezialist Bürger-Reporterin Ines Klein wird im Studio mit Gästen den DM-Euro-Test machen und sie kümmert sich wie immer um die Meinung der Zuschauer (faktist@mdr.de).

  1. 07.06.2010 22.05, MDR, Fakt ist ...!
  2. 08.06.2010 12.30, MDR, Fakt ist ...!
  3. 08.06.2010 21.02, Eins Extra, Fakt ist ...!
HTML · CSS ·